Du befindest dich hier: Wichtige Informationen > Technische Spezifikationen

Technische Spezifikationen

M200

Batterietyp: Aufladbare Lithium-Polymer-Batterie, 180 mAh
Betriebsdauer: Bis zu 6 Tagen mit 24/7 Activity Tracking und 1 Std./Tag Training mit GPS und optischer Herzfrequenz-Messung, bei ausgeschalteten Smart Notifications
Umgebungstemperatur: -10 °C bis +50 °C
Ladedauer: Bis zu zwei Stunden
Ladetemperatur: 0 °C bis +40 °C
Materialien: Gerät: Acrylnitril-Butadien-Styrol, Glasfaser, Polycarbonat, Edelstahl, Polymethylmethacrylat, Epoxidkleber

Armband (TPU): Thermoplastisches Polyurethan, Polycarbonat, Edelstahl
Zusätzliches Armband (Silikon): Silikon, Edelstahl, Polyamid, Glasfaser

Ganggenauigkeit der Uhr: Genauer als ± 0,5 Sekunden/Tag bei 25 °C
Herzfrequenz-Messbereich: 30–240 S/min
Wasserbeständigkeit: Zum Schwimmen geeignet
Speicherkapazität: 60 Std. Training mit Herzfrequenz-Messung

Verwendet drahtlose Bluetooth Smart-Technologie

Dein M200 ist mit den Polar Bluetooth Smart Herzfrequenz-Sensoren kompatibel.

Polar FlowSync Software

Um die FlowSync Software zu verwenden, benötigst du einen Computer mit dem Betriebssystem Microsoft Windows oder Mac OS X sowie eine Internetverbindung und einen freien USB-Anschluss.

FlowSync ist mit den folgenden Betriebssystemen kompatibel:

Computerbetriebssystem 32 Bit 64 Bit
Windows XP X  
Windows 7 X X
Windows 8 X X
Windows 8.1 X X
Windows 10 X X
OS X 10.9   X
OS X 10.10   X
OS X 10.11   X
macOS X 10.12   X
macOS X 10.13   X

Kompatibilität der mobilen Polar Flow App

Die Polar Geräte funktionieren mit den meisten modernen Smartphones. Hier findest du die Mindestanforderungen:

  • iOS Mobilgeräte mit iOS 11 oder höher
  • Android Mobilgeräte mit Bluetooth 4.0 Funktion und Android 5 oder aktuellere Version (prüfe die Spezifikation deines Telefonherstellers)

Es gibt zahlreiche Variationen dabei, wie Android-Geräte die in unseren Produkten verwendeten Technologien und Services handhaben, z. B. Bluetooth Low Energy (BLE), sowie verschiedene Standards und Protokolle. Daher variiert die Kompatibilität zwischen Smartphone-Herstellern. Polar kann leider nicht garantieren, dass alle Funktionen mit allen Geräten verwendet werden können.

Wasserbeständigkeit von Polar Produkten

Die meisten Polar Produkte können beim Schwimmen getragen werden. Sie sind jedoch keine Tauchinstrumente. Um die Wasserbeständigkeit aufrechtzuerhalten, dürfen die Tasten des Geräts nicht unter Wasser bedient werden. Die Herzfrequenz-Messung im Wasser mit einem GymLink kompatiblen Polar Gerät und Herzfrequenz-Sensor stellt aus folgenden Gründen hohe technische Anforderungen an das Produkt:

  • Wasser in Schwimmbädern mit hohem Chlorgehalt und Meerwasser besitzen eine hohe Leitfähigkeit. Die Elektroden des Herzfrequenz-Sensors können einen Kurzschluss verursachen, sodass der Herzfrequenz-Sensor die EKG-Signale nicht mehr erkennt.
  • Durch einen Sprung ins Wasser oder heftige Muskelbewegungen kann der Wasserwiderstand zu einem Verrutschen des Herzfrequenz-Sensors in eine Position führen, an der das EKG-Signal nicht mehr erfasst werden kann.
  • Die Stärke des EKG-Signals ist individuell verschieden und kann je nach Gewebebeschaffenheit einzelner Personen variieren. Der Anteil der Personen, die Probleme mit der Herzfrequenz-Messung haben, ist bei der Verwendung im Wasser erheblich höher als beim Gebrauch in anderer Umgebung.

Polar Geräte mit Herzfrequenz-Messung am Handgelenk eignen sich zum Schwimmen und Baden. Sie erfassen deine Aktivitätsdaten anhand deiner Handgelenkbewegungen auch beim Schwimmen. Bei unseren Tests haben wir jedoch festgestellt, dass die Herzfrequenz-Messung am Handgelenk im Wasser nicht optimal funktioniert. Wir können die Herzfrequenz-Messung am Handgelenk beim Schwimmen also nicht empfehlen.

In der Uhrenbranche wird die Wasserbeständigkeit in Metern angegeben. Dieses Maß gibt den hydrostatischen Druck in der jeweiligen Tiefe an. Polar verwendet das gleiche Maßsystem. Die Wasserbeständigkeit von Polar Produkten wird gemäß den internationalen Normen ISO 22810 oder IEC 60529 geprüft. Jedes Polar Produkt mit Angabe der Wasserbeständigkeit wird vor Lieferung auf Beständigkeit unter hydrostatischem Druck getestet.

Polar Produkte sind nach ihrer Wasserbeständigkeit in vier Kategorien eingeteilt. Siehe auf der Rückseite deines Polar Produktes nach, zu welcher Kategorie es gehört, und vergleiche es mit der folgenden Tabelle. Bitte beachte, dass Produkte anderer Hersteller nicht notwendigerweise unter diese Definitionen fallen.

Bei Aktivitäten unter Wasser ist der durch die Bewegung im Wasser erzeugte dynamische Druck höher als der statische Druck. Das bedeutet, dass ein Produkt bei Bewegung unter Wasser größerem Druck ausgesetzt ist als ein unbewegliches Produkt.

Kennzeichnung auf der Rückseite des Produkts Wasserspritzer,
Schweiß, Regentropfen, etc.
Baden und Schwimmen Tauchen mit Schnorcheln
(ohne Sauerstoffflaschen)
Tauchen
(mit Sauerstoffflaschen)
Merkmale der Wasserbeständigkeit
Water resistant IPX7 OK - - - Nicht mit Hochdruckreiniger säubern.
Schutz vor Wasserspritzern, Regentropfen usw.
Bezugsnorm: IEC 60529.
Water resistant IPX8 OK OK - - Minimum zum Baden und Schwimmen
Bezugsnorm: IEC 60529.
Water resistant
Water resistant 20/30/50 m
Zum Schwimmen geeignet
OK OK - - Minimum zum Baden und Schwimmen
Bezugsnorm: ISO 22810.
Water resistant 100 m OK OK OK - Für den regelmäßigen Gebrauch in Wasser, aber nicht zum Tauchen mit Geräten.
Bezugsnorm: ISO 22810.