Du befindest dich hier: Erste Schritte > Einrichten deines Polar Loop 2

Einrichten deines Polar Loop 2

Um deinen Polar Loop 2 einzurichten, benötigst du einen Computer mit Internetverbindung, da die Einrichtung im Polar Flow Webservice erfolgt. Die Systemvoraussetzungen für PC und Mac findest du nachstehend.

PC

Software: Windows 7, Windows 8 und höher

Hardware: USB-Anschluss

Mac

Software: Mac OS X 10.6, OS X 10.7, OS X 10.8 und höher

Hardware: USB-Anschluss

 

 

Polar FlowSync herunterladen und installieren

Du musst die Polar FlowSync Software herunterladen und installieren, um deinen Polar Loop 2 einzurichten, deine Aktivitätsdaten zu synchronisieren und deinen Polar Loop 2 auf den neuesten Stand zu bringen.

  1. Gehe zu flow.polar.com/start und lade Polar FlowSync herunter.
  2. Führe das Installationspaket aus und befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn du in einer Popup-Meldung dazu aufgefordert wirst, deinen Computer neu zu starten, kannst du die Meldung einfach schließen und fortfahren.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, wird FlowSync automatisch geöffnet und fordert dich auf, dein Polar Produkt zu verbinden.

Ausführlichere Anweisungen zum Installieren von FlowSync findest du auf polar.com/support/FlowSync.

Anschließen deines Polar Loop 2

Dein neuer Polar Loop 2 befindet sich im Aufbewahrungsmodus und schaltet sich ein, wenn du ihn zur Einrichtung an einen Computer anschließt.

Verbinde deinen Polar Loop 2 über das mitgelieferte USB-Kabel mit deinem Computer. Das magnetische Ende des Kabels schnappt automatisch ein, wenn es ordnungsgemäß an deinem Armband angeschlossen ist. Lasse deinen Computer die vorgeschlagenen USB-Treiber installieren.

Bitte verwende keine USB-Hubs. Sie liefern möglicherweise nicht genug Strom, um den Aktivitätsmonitor zu laden.

An Polar Flow teilnehmen

  1. Der Polar Flow Webservice wird in deinem Webbrowser automatisch geöffnet.

    Auf dem Display des Polar Loop 2 wird das Synchronisierungssymbol angezeigt.

    Trenne deinen Polar Loop 2 und schließe ihn wieder an, wenn der Polar Flow Webservice nicht geöffnet wird.

  2. Erstelle ein Polar Konto oder melde dich an, wenn du bereits über ein Konto verfügst. Klicke dann auf Weiter.

    Dein Polar Konto ist dein Zugang für alle Polar Services, bei denen du dich anmelden musst, z. B. der Polar Flow Webservice und polarpersonaltrainer.com.

  3. Rufe die Einstellungen auf:

    Gib deine Benutzereingaben ein. Achte darauf, sie präzise einzugeben. Eine genaue Eingabe dieser Daten ermöglicht, dich persönlich anzuleiten sowie deine tägliche Aktivität und deine Trainingseinheiten exakt zu interpretieren.

    Wähle das Zeitformat, das für die Anzeige des Polar Loop 2 verwendet werden soll. Wähle, an welchem Handgelenk du das Armband tragen wirst – dies legt die Ausrichtung der Anzeige fest.

    Wir empfehlen, das Armband an der nichtdominanten Hand zu tragen, um möglichst genaue Ergebnisse zu erzielen.

    Wähle dann abschließend dein Aktivitätsniveau, um ein für dich geeignetes Aktivitätsziel zu erhalten.

    Du kannst deine Einstellungen jederzeit im Polar Flow Webservice und in der mobilen App Polar Flow ändern.

  4. Beginne mit der Synchronisierung, indem du auf Fertig klickst. Die Einstellungen werden daraufhin zwischen dem Polar Loop 2 und dem Polar Flow Webservice synchronisiert.

    Bitte warte, bis die Synchronisierung abgeschlossen ist, bevor du deinen Polar Loop 2 trennst. Wenn die Synchronisierung abgeschlossen ist, zeigt der Polar Loop 2 ein Häkchen und dann das Ladesymbol an, solange er lädt. Das Tagebuch des Polar Flow Webservice wird auf deinem Computerbildschirm geöffnet.

    Wenn für deinen Polar Loop 2 eine Firmware-Aktualisierung vorhanden ist, empfehlen wir, sie jetzt zu installieren. Weitere Informationen findest du unter Firmware-Aktualisierung.

Jetzt kannst du mit der Einstellung der Armbandgröße beginnen oder deinen Polar Loop 2 vollständig aufladen. Wenn die Batterie nicht vollständig geladen ist, wenn du deinen Polar Loop 2 vom Computer trennst, denke daran, ihn zu einem späteren Zeitpunkt voll aufzuladen.

Weitere Informationen zum Webservice findest du unter Polar Flow Webservice.