Du befindest dich hier: Training > Funktionen während des Trainings

Funktionen während des Trainings

Während einer Multisport-Einheit die Sportart wechseln

Drücke die BACK-Taste und wähle die Sportart aus, zu der du wechseln möchtest. Bestätige die Auswahl mit der START-Taste.

Runde nehmen

Drücke die START-Taste, um eine Runde aufzuzeichnen. Du kannst eine Runde auch aufzeichnen, indem du auf die Anzeige tippst, wenn du diese Funktion in den Sportprofil-Einstellungen im Polar Flow Webservice eingerichtet hast. Runden lassen sich auch automatisch aufzeichnen. Stelle in den Sportprofil-Einstellungen Automatische Runde auf Rundendistanz, Rundendauer oder Standort-basiert ein. Wenn du Rundendistanz wählst, stelle die Distanz ein, nach der jede Runde genommen wird. Wenn du Rundendauer wählst, stelle die Dauer ein, nach der jede Runde genommen wird. Wenn du Standort-basiert wählst, wird eine Runde immer am Startpunkt deiner Trainingseinheit genommen.

Herzfrequenz-Zone sperren

Halte die START-Taste gedrückt, um die Herzfrequenz-Zone zu sperren, in der du dich gerade befindest. Um die Zone zu sperren/zu entsperren, halte die START-Taste gedrückt. Wenn deine Herzfrequenz die gesperrte Zone verlässt, wirst du durch einen Signalton und eine Vibrationsrückmeldung benachrichtigt.

Ändern der sportspezifischen Klopfempfindlichkeit

Halte die LIGHT-Taste gedrückt. Das Schnell-Menü wird angezeigt. Wähle in der Liste Sportspezif. Klopfempf. aus und wähle Leichtes Klopfen, Normales Klopfen, Starkes Klopfen, Sehr starkes Klopfen oder Aus, um die optimale Empfindlichkeit für deine aktuelle Sportart einzustellen.

Phase während einer Trainingseinheit mit Phasen wechseln

Halte die LIGHT-Taste gedrückt. Das Schnell-Menü wird angezeigt. Wähle Nächste Phase starten in der Liste und drücke die START-Taste (wenn du beim Erstellen des Ziels den manuellen Phasenwechsel ausgewählt hast). Wenn du den automatischen Phasenwechsel ausgewählt hast, wechselt die Phase nach Abschluss einer Phase automatisch.

Schnell-Menü anzeigen

Halte die LIGHT-Taste gedrückt. Das Schnell-Menü wird angezeigt. Du kannst bestimmte Einstellungen ändern, ohne die Aufzeichnung deiner Trainingseinheit zu unterbrechen. Weitere Informationen findest du unter Schnell-Menü

Dauer-Displaybeleuchtung einschalten

Halte die LIGHT-Taste gedrückt. Das Schnell-Menü wird angezeigt. Wähle in der Liste Displaybeleuchtung ein und drücke die START-Taste. Wenn die Funktion aktiviert ist, bleibt die Displaybeleuchtung beim Drücken der LIGHT-Taste eingeschaltet. Bitte beachte, dass die Verwendung dieser Funktion die Betriebszeit des Akkus verkürzt.

Standortführung einschalten

Halte die LIGHT-Taste gedrückt. Das Schnell-Menü wird angezeigt. Wähle Standortführ. einschalt. - Zielpunkt einstellen wird angezeigt. Wähle Startpunkt (Standard). Du kannst den Zielpunkt ändern, indem du zum Schnell-Menü zurückkehrst und Zielpunkt ändern wählst. Du musst während deiner Trainingseinheit mindestens einen POI gespeichert haben, um den Zielpunkt ändern zu können. Die Back-to-Start-Funktion, die dich zurück zu einem Anfangspunkt oder einem POI führt, verwendet die Standortführung. Weitere Informationen findest du unter Back-to-Start

POI (Zielbereich) speichern

Halte die LIGHT-Taste gedrückt. Das Schnell-Menü wird angezeigt. Wähle in der Liste Standortführ. einschalt. und drücke die START-Taste. Wähle in der Liste Neuen POI speichern und drücke die START-Taste, um deinen aktuellen Standort als POI zu speichern.

Countdown-Timer

Halte die LIGHT-Taste gedrückt. Das Schnell-Menü wird angezeigt. Wähle in der Liste Countdown-Timer und drücke die START-Taste. Wähle in der Liste Timer einstellen, stelle die Countdown-Zeit ein und drücke zur Bestätigung die START-Taste.

Intervalltimer

Halte die LIGHT-Taste gedrückt. Das Schnell-Menü wird angezeigt. Wähle in der Liste Intervalltimer und drücke die START-Taste. Wähle Start X.XX km / XX:XX, um einen zuvor eingestellten Timer zu verwenden, oder erstelle in Timer einstellen einen neuen Timer:

  1. Wähle Zeitbasierte oder Distanz-basierte:
    • Zeitbasierte: Definiere Minuten und Sekunden für den Timer und drücke die START-Taste.
    • Distanz-basierte: Stelle die Distanz für den Timer ein und drücke die START-Taste.
  2. Anderen Timer einstellen? wird angezeigt. Um einen anderen Timer einzustellen, wähle Ja.
  3. Nachdem du alle Einstellungen vorgenommen hast, wähle Start X.XX km / XX:XX und drücke die START-Taste.

Automatische Pause

Wenn du beginnst oder aufhörst, dich zu bewegen, startet bzw. stoppt der V800 die Aufzeichnung der Trainingseinheit automatisch. Die GPS-Aufzeichnung muss auf „Hohe Genauigkeit“ eingestellt sein oder du musst einen Polar Geschwindigkeitssensor Bluetooth® Smart verwenden, damit die automatische Pause funktioniert. Schalte die automatische Pause im Schnell-Menü oder in den Sportprofil-Einstellungen ein oder aus. Weitere Informationen findest du unter Sportprofil-Einstellungen

HeartTouch

Führe deinen V800 nahe an deinen Herzfrequenz-Sensor, um die HeartTouch-Funktion zu aktivieren. Für die Funktion kannst du zwischen folgenden Einstellungen wählen: Aus, Displaybeleuchtung einschalten, Vorherige Runde anzeigen oder Uhrzeit anzeigen. Die HeartTouch-Funktion kann nur mit einem H7 Herzfrequenz-Sensor genutzt werden. Du kannst die HeartTouch-Funktionen in deinen Sportprofil-Einstellungen im Polar Flow Webservice anpassen. Weitere Informationen findest du unter Sportprofile