Du befindest dich hier: Training > Training im Herzfrequenz-Modus

Training im Herzfrequenz-Modus

Der Sensor überträgt dein Herzfrequenz-Signal gleichzeitig über Bluetooth und ANT+. Wenn du willst, kannst du die „ANT+“-Übertragung der Herzfrequenz in den Einstellungen der Polar Flow App ausschalten. Mit der Polar Flow App kannst du auch die Einstellung für duales Bluetooth aktivieren, um den Sensor gleichzeitig mit zwei Geräten zu verwenden, z. B. mit kompatiblen Fitnessgeräten und deiner Polar Uhr. Du siehst dann deine Herzfrequenz in Echtzeit auf beiden Geräten.

Stelle vor dem Start sicher, dass der Verity Sense mit deiner Polar App oder deiner Uhr gekoppelt ist. Nähere Informationen findest du unter Kopplung.

  1. Schalte den Verity Sense ein, indem du die Taste drückst.
  2. Wähle den Herzfrequenz-Modus, indem du die Taste kurz drückst, bis die LED neben dem Herzsymbol leuchtet. Beim Auswählen des Herzfrequenz-Modus leuchtet die Status-LED auf der Seite blau.

  3. Warte nach deiner Auswahl, bis alle sechs LEDs leuchten. Der Sensor ist dann bereit, deine Herzfrequenz zu messen.

  4. Lege den Sensor an und starte die Trainingseinheit von deiner Polar Uhr oder der App aus.

Nach deiner Trainingseinheit kannst du die Aufzeichnung von deinem Polar Trainingsgerät oder der App beenden. Schalte den Verity Sense aus, indem du die Taste gedrückt hältst, bis die Leuchten ausgehen. Synchronisiere deine Uhr mit der Polar Flow App oder dem Polar Flow Webservice, um die Details deiner Trainingseinheit anzuzeigen.