Erholungsoptimierung basierend auf deiner Herzfrequenz

Optimiere deinen Trainingsrhythmus und die Effizienz, um die bestmögliche Wirkung mit deinen Trainingseinheiten zu erzielen. Die Erholungsoptimierung analysiert deine Herzfrequenz während der Belastungs- und Ruhephasen einer Trainingseinheit, um dir eine personalisierte Anleitung zur optimalen Zeit zu geben, um die Belastungsphase wieder zu starten. Sie erkennt automatisch deine höchste Herzfrequenz während eines Sets und überwacht auch deine Herzfrequenz während der Ruhe und zeigt dir an, wann du erholt genug bist, um deinen nächsten Satz zu starten.

Um die Erholungsoptimierung-Funktion während der Trainingseinheiten zu verwenden, muss die Trainingsansicht Erholungsoptimierung zu dem Sportprofil hinzugefügt werden, in dem du sie verwenden möchtest. Standardmäßig befindet sich die Trainingsansicht Erholungsoptimierung in folgenden Sportprofilen: Krafttraining, Zirkeltraining, High-Intensity Intervalltraining, Functional Training, Bootcamp und Kettlebell. Du kannst die Trainingsansicht jedem Sportprofil in den Sportprofil-Einstellungen der Polar Flow App oder im Webservice hinzufügen.

Training mit Erholungsoptimierung

Starte deine Trainingseinheit mit einem richtigen Aufwärmen, um den Nutzen deiner Trainingseinheit zu maximieren. Das Aufwärmen verbessert die Effektivität deiner Trainingseinheit und reduziert dein Verletzungsrisiko. Schalte die Erholungsoptimierung ein, wenn du bereit bist, die Belastungsphase deiner Trainingseinheit zu starten. Verwende die AUF- und AB-Tasten, um zur Trainingsansicht Erholungsoptimierung zu navigieren, und drücke OK, um die Funktion einzuschalten.

Routenführung auf dem Display

Die Trainingsansicht Erholungsoptimierung zeigt deine aktuelle Herzfrequenz und dein Echtzeit-Herzfrequenzdiagramm. Die verschiedenen Farben zeigen die Herzfrequenz-Zone an, in der du trainierst. Die folgenden Anweisungen führen dich durch die Belastungs- und Ruhephasen deiner Trainingseinheit.

Erhöhe deine HF wird angezeigt, wenn du deine Herzfrequenz erhöhen musst, um die Belastungsphase zu starten. Wenn deine Herzfrequenz für die Belastungsphase auf ein ausreichendes Niveau ansteigt, ändert sich der Text auf dem Display auf Belastungsphase. Nach Abschluss des Satzes erkennt deine Uhr automatisch, dass die Belastungsphase beendet ist, und erkennt außerdem automatisch die höchste Herzfrequenz, die während der Belastungsphase erreicht wurde. Du kannst die Belastungsphase auch manuell beenden, indem du auf OK drückst.

Ruh dich aus, bis deine HF niedrig genug ist wird auf dem Display angezeigt und die Uhr benachrichtigt dich mit Vibration, wenn sie deine Ziel-Erholungs-Herzfrequenz definiert hat. Während der Ruhephase kannst du auf dem Display deine aktuelle Herzfrequenz und deine Ziel-Erholungs-Herzfrequenz sehen. Die gestrichelte Linie im Echtzeit-Herzfrequenzdiagramm stellt die Zielherzfrequenz dar. Die Mindestruhezeit beträgt 20 Sekunden - wenn du die Ziel-Erholungs-Herzfrequenz früher erreichst, wird Ruhe dich noch ein paar Sekunden länger aus angezeigt.

Wenn die Ruhephase nicht anhand deiner Herzfrequenz ermittelt werden kann, wird eine zeitbasierte Ruhephase angezeigt. Die Belastungsphase ist beendet. Zeit zum Ausruhen erscheint auf dem Display, danach erscheint ein 30-Sekunden-Countdown-Timer.

Belastungsphase! wird auf dem Display angezeigt und die Uhr benachrichtigt dich mit Vibration, wenn du genug erholt bist und es Zeit für deinen nächsten Satz ist.

Um die Funktion auszuschalten, drücke in der Ansicht Erholungsoptimierung die ZURÜCK-Taste. Erholungsoptimierung anhalten? wird angezeigt. Bestätige mit OK. Das Stoppen der Erholungsoptimierung stoppt nicht die Trainingseinheit.

Vor allem beim Krafttraining, wenn du Aktivitäten durchführst, die extremen Druck auf deine Handgelenke verursachen, wie zum Beispiel Gewichtheben oder Klimmzüge, kann deine Herzfrequenz am Handgelenk schwieriger mit ausreichender Genauigkeit zu messen sein. Aus diesem Grund empfehlen wir die Verwendung eines Polar H10 Herzfrequenz-Sensors oder eines optischen Pulssensors Polar Verity Sense, um eine genaue Herzfrequenzmessung und die optimale Funktion der Erholungsoptimierung zu gewährleisten.

Erfahre mehr über die Erholungsoptimierung.