Du befindest dich hier: Funktionen > Routenführung

Routenführung

Die Routenführungsfunktion leitet dich entlang von Routen, die du in vorherigen Trainingseinheiten aufgezeichnet hast, oder die du zum Beispiel von einem Drittanbieter-Service wie komoot oder Strava in Flow importiert hast. Du kannst auch Routendateien im GPX- oder TCX-Dateiformat direkt in Flow importieren.

Du kannst wählen, ob du zum Routenstartpunkt, Routenendpunkt oder nächstgelegenen Punkt auf der Route (Punkt auf der Route) gehen möchtest. Zuerst leitet dich deine Uhr zum gewählten Startpunkt auf der Route. Danach leitet dich deine Uhr auf der gesamten Route und sorgt dafür, dass du nicht vom Weg abweichst. Befolge einfach die Hinweise auf dem Display. Unten auf dem Display siehst du, wie weit es noch bis zum Endpunkt ist.

Routen- und Höhenprofile

Nachdem du eine Route gewählt hast, siehst du eine Übersicht der Route und das Höhenprofil. Das hilft dir, die Routen zu unterscheiden und zu sehen, was in deiner Trainingseinheit auf dich zukommt.

Gesamtauf- und abstieg für geplante Routen

Wenn du eine geplante Route startest, siehst du den Gesamtauf- und abstieg auf deiner Route. Während du unterwegs bist, aktualisieren sich die Auf-/Abstiegswerte und du siehst immer den restlichen Gesamtauf- und abstieg der Route. Du kannst auch deinen aktuellen Auf-/Abstiegsgrad sehen. Du weißt jederzeit, wo du bist und wie weit du noch gehen musst.

Wenn du eine ungeplante Route gehst, siehst du Auf- und Abstieg für den vorherigen Kilometer und deine aktuelle Steigung/dein aktuelles Gefälle.

Du kannst mit den Karten von komoot detaillierte Routen planen und sie über Flow auf deine Uhr übertragen.

Hinzufügen einer Route zu deiner Uhr

Um eine Route zu deiner Uhr hinzuzufügen, musst du sie als Favoriten im Flow Webservice oder in der App speichern und mit deiner Uhr synchronisieren. Weitere Informationen findest du unter FAVORITEN UND TRAININGSZIELE IN POLAR FLOW VERWALTEN.

Starten einer Trainingseinheit mit Routenführung

  1. Wähle das Sportprofil, das du verwenden möchtest und drücke im Vorstartmodus die LICHT-Taste oder tippe auf , um das Schnellmenü zu öffnen.
  2. Wähle in der Liste die Option Routen und dann die gewünschte Route aus.
  3. Wenn du möchtest, füge eine Kohlenhydrate-Erinnerung oder eine Trink-Erinnerung hinzu und wähle dann Start.
  4. Lege den Startpunkt der Route fest: Routenstartpunkt, Punkt auf der Route, Endpunkt in umgekehrter Richtung oder Punkt auf Route in umgekehrter Richtung.
  5. Bleibe im Vorstartmodus, bis deine Uhr deinen Puls und die GPS-Satellitensignale gefunden hat und drücke OK, um die Trainingseinheit zu starten. Möglicherweise wirst du zur Kalibrierung des Kompasses vor dem Start einer Trainingseinheit aufgefordert. Befolge in diesem Fall die Anweisungen auf dem Display, um ihn zu kalibrieren.
  6. Deine Uhr gibt dir die Route vor. Beim Erreichen des Startpunktes wird Routen-Startpunkt gefunden angezeigt. Dann kann es losgehen.

Wenn du den Endpunkt erreicht hast, wird Routen-Endpunkt erreicht angezeigt.

Zoom

Vergrößere oder verkleinere deine Route. Drücke OK und wähle Vergrößern/Verkleinern und verwende dann die + und - Tasten, um die neue Routenansicht anzupassen.

Route spontan ändern

Wechsle während deiner Trainingseinheit zu einer anderen Route

  1. Drücke ZURÜCK, um deine Trainingseinheit anzuhalten und drücke dann die LICHT-Taste, um das Schnellmenü zu öffnen.
  2. Wähle Routen, die Uhr fragt dann Möchtest du deine Route ändern?, wähle Ja und wähle eine Route aus der Liste.
  3. Wenn du fertig bist, wähle Start.