Du befindest dich hier: Funktionen > Kompatible Sensoren > Sensoren mit deiner Uhr koppeln

Sensoren mit deiner Uhr koppeln

So koppelst du einen Herzfrequenz-Sensor mit deiner Uhr:

Wenn du einen Polar Herzfrequenz-Sensor trägst, der mit deiner Uhr gekoppelt ist, misst die Uhr die Herzfrequenz nicht am Handgelenk.

  1. Lege den befeuchteten Herzfrequenz-Sensor an.
  2. Gehe auf deiner Uhr zu Allgemeine Einstellungen > Koppeln und synchronisieren > Sensor/Gerät koppeln und drücke die OK-Taste.
  3. Berühre deinen Herzfrequenz-Sensor mit deiner Uhr und warte, bis sie erkannt wird.
  4. Sobald der Herzfrequenz-Sensor gefunden wurde, wird die Geräte-ID angezeigt, z. B. Polar H10 xxxxxxxx. Drücke die OK-Taste, um mit der Kopplung zu beginnen.
  5. Wenn die Kopplung abgeschlossen ist, wird Kopplung beendet angezeigt.

Koppeln eines Laufsensors mit deiner Uhr

  1. Gehe auf deiner Uhr zu Allgemeine Einstellungen > Koppeln und synchronisieren > Sensor/Gerät koppeln und drücke die OK-Taste.
  2. Die Uhr beginnt, nach deinem Sensor zu suchen. Berühre deinen Sensor mit deiner Uhr und warte, bis sie erkannt wird.
  3. Sobald der Sensor gefunden wurde, wird die Geräte-ID angezeigt. Drücke die OK-Taste, um mit der Kopplung zu beginnen.
  4. Wenn die Kopplung abgeschlossen ist, wird Kopplung beendet angezeigt.

Laufsensor kalibrieren

Es gibt zwei Verfahren, um einen Laufsensor manuell über das Schnellmenü zu kalibrieren. Wähle eines der Sportprofile für Laufen und danach Laufsensor kalibrieren > Durch Laufen kalibrieren oder Kalibrierungsfaktor.

  • Durch Laufen kalibrieren: Starte die Trainingseinheit und laufe eine bekannte Distanz. Die Distanz muss mehr als 400 Meter betragen. Wenn du die Distanz zurückgelegt hast, drücke die OK-Taste, um eine Runde zu definieren. Stelle die tatsächlich gelaufene Distanz ein und drücke die OK-Taste. Der Kalibrierungsfaktor wird aktualisiert.
    Bitte beachte, dass der Intervalltimer während der Kalibrierung nicht verwendet werden kann. Wenn der Intervalltimer aktiviert ist, fordert die Uhr dazu auf, ihn zu deaktivieren, damit die manuelle Kalibrierung des Laufsensors möglich ist. Du kannst den Timer nach der Kalibrierung über das Schnellmenü des Pausenmodus einschalten.
  • Kalibrierungsfaktor: Stelle den Kalibrierungsfaktor manuell ein, wenn du den Faktor kennst, der eine genaue Distanz ergibt.

Eine detaillierte Anleitung zur manuellen und automatischen Kalibrierung eines Laufsensors findest du unter Kalibrieren eines Polar Laufsensors mit Grit X/Vantage M/Vantage V.

So koppelst du einen Radsensor mit deiner Uhr:

Bevor du einen Trittfrequenzsensor, Geschwindigkeitsmesser oder einen Leistungsmesser eines Drittanbieters koppelst, vergewissere dich, dass er ordnungsgemäß installiert wurde. Weitere Informationen zur Installation der Sensoren findest du in den zugehörigen Gebrauchsanleitungen.

Wenn du den Leistungsmesser eines Drittanbieters koppelst, stelle sicher, dass sowohl auf deiner Uhr als auch auf dem Leistungsmesser die neueste Firmware installiert ist. Wenn du über zwei Leistungssender verfügst, musst du sie jeweils einzeln koppeln. Nach dem Koppeln des ersten Senders kannst du sofort den zweiten Sender koppeln. Überprüfe die Geräte-ID auf der Rückseite jedes Senders, um sicherzustellen, dass du die richtigen Sender in der Liste auswählst.

  1. Gehe auf deiner Uhr zu Allgemeine Einstellungen > Koppeln und synchronisieren > Sensor/Gerät koppeln und drücke die OK-Taste.
  2. Die Uhr beginnt, nach deinem Sensor zu suchen. Trittfrequenzsensor: Bewege die Kurbel einige Male, um den Sensor zu aktivieren. Die blinkende rote LED am Sensor zeigt an, dass der Sensor aktiviert ist. Geschwindigkeitsmesser: Drehe das Laufrad einige Male, um den Sensor zu aktivieren. Die blinkende rote LED am Sensor zeigt an, dass der Sensor aktiviert ist. Leistungsmesser eines Drittanbieters: Drehe die Kurbeln, um die Sender zu aktivieren.
  3. Sobald der Sensor gefunden wurde, wird die Geräte-ID angezeigt. Drücke die OK-Taste, um mit der Kopplung zu beginnen.
  4. Wenn die Kopplung abgeschlossen ist, wird Kopplung beendet angezeigt.

Radeinstellungen

  1. Sensor verbunden mit: wird angezeigt. Wähle Rad 1 oder Rad 2. Bestätige die Auswahl mit der OK-Taste.
  2. Reifenumfang einstellen wird angezeigt, wenn du einen Geschwindigkeitsmesser oder einen Leistungsmesser gekoppelt hast, der die Geschwindigkeit misst. Stelle den Reifenumfang ein und drücke die OK-Taste.
  3. Kurbellänge: Stelle die Kurbellänge in Millimetern ein. Die Einstellung wird nur angezeigt, wenn du einen Leistungsmesser gekoppelt hast.

Reifenumfang messen

Die Eingabe des Reifenumfangs ist Voraussetzung für präzise Radinformationen. Wähle für die Bestimmung des Reifenumfangs eine der beiden folgenden Methoden:

Methode 1

  • Das genaueste Ergebnis erzielst du, wenn du den Reifenumfang manuell misst.
  • Markiere mithilfe des Ventils den Punkt, an dem der Reifen den Boden berührt. Ziehe eine Linie auf dem Boden, um diesen Punkt festzulegen. Bewege dein Rad auf der flachen Oberfläche um eine komplette Umdrehung vorwärts. Der Reifen sollte lotrecht zum Boden stehen. Ziehe eine weitere Linie auf dem Boden, um eine volle Umdrehung zu markieren. Miss den Abstand zwischen den beiden Linien.
  • Um deinem auf dem Rad lastenden Gewicht Rechnung zu tragen, subtrahiere 4 mm von dem gemessenen Wert.

Methode 2

Lies auf dem Reifen deines Rades die in Zoll oder ERTRO angegebene Reifengröße ab. Der rechten Spalte der Tabelle kannst du den entsprechenden Reifenumfang in Millimetern entnehmen.

ETRTO Reifendurchmesser (Zoll) Reifenumfang (mm)
25-559 26 x 1.0 1884
23-571 650 x 23C 1909
35-559 26 x 1.50 1947
37-622 700 x 35C 1958
52-559 26 x 1.95 2022
20-622 700 x 20C 2051
52-559 26 x 2.0 2054
23-622 700 x 23C 2070
25-622 700 x 25C 2080
28-622 700 x 28 2101
32-622 700 x 32C 2126
42-622 700 x 40C 2189
47-622 700 x 47C 2220

Bei den Reifenumfangswerten in der Tabelle handelt es sich um Durchschnittswerte, weil der tatsächliche Umfang von der Art des Reifens und dem Luftdruck abhängt.

Radsport-Leistungsmesser kalibrieren

Du kannst den Leistungsmesser vom Schnellmenü aus kalibrieren. Wähle zunächst eines der Fahrrad-Sportprofile aus und aktiviere die Sender, indem du die Kurbeln bewegst. Wähle anschließend im Schnellmenü Leistungsmesser kalibrieren aus und befolge die angezeigten Anweisungen zur Kalibrierung des Leistungsmessers. Spezifische Anweisungen zum Kalibrieren deines Leistungsmessers findest du in der Gebrauchsanleitung des Herstellers.

Entfernen einer Kopplung

So entfernst du eine Kopplung mit einem Sensor oder Mobilgerät:

  1. Gehe zu Eingaben > Allgemeine Einstellungen > Koppeln und synchronisieren > Gekoppelte Geräte und drücke die OK-Taste.
  2. Wähle das Gerät aus, das du aus der Liste entfernen möchtest, und drücke die OK-Taste.
  3. Kopplung entfernen? wird angezeigt. Bestätige den Vorgang mit der OK-Taste.
  4. Kopplung aufgehoben wird angezeigt, wenn die Kopplung abgeschlossen ist.