Du befindest dich hier: Training > Während des Trainings

Während des Trainings

Durchblättern der Trainingsansichten

Während des Trainings kannst du mit der AUF/AB-Taste durch die Trainingsansichten blättern. Beachte, dass die verfügbaren Trainingsansichten und die Informationen in den Trainingsansichten davon abhängen, welche Sportart du ausgewählt und wie du das gewählte Sportprofil bearbeitet hast.

Du kannst Sportprofile auf deiner Uhr hinzufügen und in der Polar Flow App und im Webservice die Einstellungen für jedes Sportprofil festlegen. Du kannst individuelle Trainingsansichten für jede deiner Sportarten erstellen und wählen, welche Daten während deiner Trainingseinheiten angezeigt werden sollen. Weitere Informationen findest du unter Sportprofile in Flow.

In deinen Trainingsansichten können z. B. folgende Informationen angezeigt werden:

Deine Herzfrequenz und der Herzfrequenz-ZonePointer

Distanz

Dauer

Tempo/Geschwindigkeit

Deine Herzfrequenz und der Herzfrequenz-ZonePointer

Dauer

Kalorien

Aufstieg

Deine aktuelle Höhe (drücke OK, um die Höhe manuell zu kalibrieren)

Abstieg

Distanz des aktuellen Segments (flach, bergauf oder bergab)

Aufstieg/Abstieg

Geschwindigkeit/Tempo

Bergauf/bergab-Zählung

Dein Kurs

Himmelsrichtungen

Maximale Herzfrequenz

Herzfrequenz-Diagramm und deine aktuelle Herzfrequenz

Durchschnittliche Herzfrequenz

Maximale Leistung

Leistungsgrafik und deine aktuelle Leistung

Durchschnittliche Leistung

Uhrzeit

Dauer

Timer einstellen

Bevor du Timer für das Training verwenden kannst, müssen sie in deinen Trainingsansichten hinzugefügt werden. Dazu kannst du entweder die Timeransicht über das Schnellmenü für deine aktuelle Trainingseinheit aktivieren oder die Timer den Trainingsansichten des Sportprofils in den Sportprofileinstellungen von Flow Webservice hinzufügen und deine Uhr mit den Einstellungen synchronisieren.

Weitere Informationen findest du unter Sportprofile in Polar Flow.

 

Intervalltimer

Wenn du die Timeransicht für deine Trainingseinheit über das Schnellmenü aktivierst, startet der Timer zeitgleich mit dem Start der Trainingseinheit. Wie nachfolgend beschrieben ist, kannst du den Timer anhalten und einen neuen Timer starten.

Wenn du den Timer in den Trainingsansichten des von dir verwendeten Sportprofils hinzugefügt hast, kannst du den Timer wie folgt starten:

  1. Blättere zur Ansicht Intervalltimer und halte die OK-Taste gedrückt. Wähle Start, um einen zuvor eingestellten Timer zu verwenden, oder erstelle in Intervalltimer einrichten einen neuen Timer.
  2. Wähle Zeitbasiert oder Distanzbasiert aus: Zeitbasiert: Bestimme die Minuten und Sekunden für den Timer und drücke die OK-Taste. Distanzbasiert: Stelle die Distanz für den Timer ein und drücke die OK-Taste.
  3. Anderen Timer einstellen? wird angezeigt. Wenn du einen anderen Timer einstellen möchtest, drücke die OK-Taste.
  4. Wähle danach Start, um den Intervalltimer zu starten. Wenn das Intervall abgelaufen ist, benachrichtigt dich die Uhr durch ein Vibrationssignal.

Um den Timer anzuhalten, halte die OK-Taste gedrückt und wähle Timer anhalten.

Countdown-Timer

Wenn du die Timeransicht für deine Trainingseinheit über das Schnellmenü aktivierst, startet der Timer zeitgleich mit dem Start der Trainingseinheit. Wie nachfolgend beschrieben ist, kannst du den Timer anhalten und einen neuen Timer starten.

Wenn du den Timer den Trainingsansichten des von dir verwendeten Sportprofils hinzugefügt hast, starte ihn wie folgt:

  1. Blättere zur Ansicht Countdown-Timer und halte die OK-Taste gedrückt.
  2. Wähle Start, um einen zuvor eingestellten Timer zu verwenden, oder Countdown-Timer einstellen, um eine neue Countdown-Zeit einzustellen. Wähle danach Start, um den Countdown-Timer zu starten.
  3. Wenn der Countdown abgelaufen ist, benachrichtigt dich die Uhr durch ein Vibrationssignal. Wenn du den Countdown-Timer neu starten willst, halte die OK-Taste gedrückt und wähle Start.

Um den Timer anzuhalten, halte die OK-Taste gedrückt und wähle Timer anhalten.

Sperren einer Herzfrequenz-, Geschwindigkeits- oder Leistungszone

Mit der Funktion ZoneLock kannst du die Zone sperren, in der du dich gerade aufgrund der Herzfrequenz, Geschwindigkeit/Tempo oder Leistung befindest. So kannst du sicherstellen, während des Trainings in der gewählten Zone zu bleiben, ohne auf die Uhr sehen zu müssen. Wenn du während des Trainings die eingestellte Zone verlässt, macht dich deine Uhr durch eine Vibration darauf aufmerksam.

Die Funktion ZoneLock für Herzfrequenz-, Geschwindigkeits-/Tempo- und Leistungszonen muss für jedes Sportprofil einzeln aktiviert werden. Dies ist in den Sportprofil-Einstellungen im Flow Webservice unter „Herzfrequenz“, „Geschwindigkeit/Tempo“ oder „Leistung“ möglich.

Um mit ZoneLock deine Geschwindigkeits-/Tempo- oder Leistungszone zu sperren, musst du zu den Trainingsansichten des Sportprofils die Geschwindigkeits-/Tempografik als Vollbild oder die Ansicht der Leistungsgrafik hinzufügen.

Eine Herzfrequenz-Zone sperren

Um deine aktuelle Herzfrequenz-Zone zu sperren, halte die OK-Taste in der Vollbildansicht der HF-Grafik oder einer der in Flow bearbeitbaren Ansichten gedrückt.

Um die Zone zu entsperren, halte die OK-Taste erneut gedrückt.

Eine Geschwindigkeits-/Tempozone sperren

Um deine aktuelle Geschwindigkeits-/Tempozone zu sperren, halte die OK-Taste in der Vollbildansicht der Geschwindigkeits-/Tempografik gedrückt.

Um die Zone zu entsperren, halte die OK-Taste erneut gedrückt.

Eine Leistungszone sperren

Um deine aktuelle Leistungszone zu sperren, halte die OK-Taste in der Vollbildansicht der Leistungsgrafik gedrückt.

Um die Zone zu entsperren, halte die OK-Taste erneut gedrückt.

Runde markieren

Drücke die OK-Taste, um eine Runde zu markieren. Runden können auch automatisch aufgezeichnet werden. Stelle in den Sportprofil-Einstellungen in der Polar Flow App oder im Webservice Autom. Runde auf Rundendistanz oder Rundendauer ein. Wenn du Rundendistanz wählst, stelle die Distanz ein, nach der jede Runde genommen wird. Wenn du Rundendauer wählst, stelle die Dauer ein, nach der jede Runde genommen wird.

Während einer Multisport-Trainingseinheit die Sportart wechseln

Drücke die ZURÜCK-Taste und wähle die Sportart aus, zu der du wechseln möchtest. Bestätige die Auswahl mit der OK-Taste.

Training mit einem Ziel

Wenn du ein zeit-, distanz- oder kalorienbasiertes Schnelltrainingsziel in der Polar Flow App oder im Webservice erstellt und mit deiner Uhr synchronisiert hast, wird die folgende Trainingszielansicht standardmäßig als erste Trainingsansicht angezeigt:

Wenn du ein dauer- oder distanzbasiertes Trainingsziel erstellt hast, kannst du sehen, wie viel Zeit oder welche Distanz bis zum Erreichen deines Ziels noch verbleibt.

ODER

Wenn du ein kalorienbasiertes Trainingsziel erstellt hast, kannst du sehen, wie viele Kalorien du noch verbrauchen musst.

Wenn du ein Phasentrainingsziel in der Polar Flow App oder im Webservice erstellt und mit deiner Uhr synchronisiert hast, wird die folgende Trainingszielansicht standardmäßig als erste Trainingsansicht angezeigt:

  • Abhängig von der ausgewählten Intensität kannst du deine Herzfrequenz oder dein Tempo/deine Geschwindigkeit sowie den unteren und oberen Herzfrequenz-Grenzwert oder den unteren und oberen Geschwindigkeit/Tempo-Grenzwert der aktuellen Phase sehen.
  • Phasenname und Phasennummer/Gesamtanzahl von Phasen
  • Bisher absolvierte Distanz/Dauer
  • Zieldauer/-distanz der aktuellen Phase

Eine Anleitung zur Erstellung von Trainingszielen findest du unter Planung deines Trainings.

Phase während einer Trainingseinheit mit Phasen wechseln

Wenn du beim Erstellen des Phasenziels den manuellen Phasenwechsel gewählt hast, drücke OK, um nach Abschluss einer Phase zur nächsten Phase zu wechseln.

Wenn du den automatischen Phasenwechsel wählst, wechselt die Phase nach Abschluss einer Phase automatisch. Die Uhr informiert dich durch eine Vibration, wenn die Phase wechselt.

Wenn sehr kurze Phasen (unter 10 Sekunden) eingestellt werden, erhältst du keinen akustischen Alarm, wenn die Phase vorüber ist.

Trainingszielinformationen anzeigen

Um die Informationen zum Trainingsziel während des Trainings anzuzeigen, halte die OK-Taste in der Zieltrainingsansicht gedrückt.

Benachrichtigungen

Wenn du außerhalb der geplanten Herzfrequenz-Zonen oder Geschwindigkeits-/Tempozonen trainierst, macht dich deine Uhr mit einer Vibration darauf aufmerksam.