Connected GPS

Du kannst Route, Geschwindigkeit, Tempo und Distanz deiner Trainingseinheiten draußen mit deinem Polar Unite und dem GPS deines Smartphones aufzeichnen. Die mobile Polar Flow App muss auf deinem Smartphone installiert sein, das mit deiner Uhr gekoppelt ist, und du musst der Polar Flow App erlauben, den Standort deines Smartphones zu verwenden. Du musst diese Schritte nur einmal ausführen, und zwar bei der ersten Verwendung. In den folgenden Trainingseinheiten musst du die Berechtigung nicht mehr erteilen, sondern lediglich dein Smartphone mit dir führen.

Wenn du die Polar Flow App zum ersten Mal öffnest, wirst du gebeten, Polar Flow die Verwendung des Standorts deines Smartphones zu erlauben. Wähle Immer erlauben am iOS Smartphone oder Jederzeit erlauben am Android Smartphone.

Wenn du die Standortberechtigungen später anpassen musst, findest du sie unter:

iOS: Einstellungen > Datenschutz > Ortungsdienste > Polar Flow.

Android: Gehe auf „Einstellungen“ und suche die Anwendungsberechtigungen. Erlaube die Standortberechtigung für die Polar Flow App. In einigen Android Smartphones lautet der Pfad Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen > Berechtigungen.

So aktivierst du GPS über das Smartphone:

  1. Gehe mit deinem Smartphone und der Uhr nach draußen.
  2. Öffne die Polar Flow App und halte das Smartphone neben deine Uhr.
  3. Drücke die Taste, um das Hauptmenü aufzurufen, tippe auf Training starten und gehe dann zu einer Outdoor-Sportart.
  4. Der Kreis um das verbundene GPS-Symbol wird grün, wenn das GPS betriebsbereit ist, und deine Uhr macht dich mit einer Vibration darauf aufmerksam.
  5. Tippe auf die Anzeige, um die Aufzeichnung des Trainings zu starten.

Du musst dein Mobilgerät während der Trainingseinheit mit dir führen.

Beachte, dass die Genauigkeit der Positionsaufzeichnung von der Genauigkeit der GPS-Funktion auf deinem Smartphone abhängt. Sie kann je nach verwendetem Mobiltelefon variieren.