Daten von Sensoren über das Dock mit dem Webservice synchronisieren

Nach dem Ende einer Trainingseinheit kannst du die Daten zur weiteren Auswertung von den Sensoren mit dem Polar Pro Team Dock und dann mit dem Polar Team Pro Webservice synchronisieren.

  1. Sammle die Polar Pro Sensoren und Gurte der Spieler ein.
  2. Setze die Polar Pro Sensoren in das Dock ein.
  3. Setze dein iPad in das Dock ein.
  4. Drücke SYNCHRONISIEREN in der Ansicht SENSOREN UND DOCK in der App.
  5. Auf dem Bildschirm wird ein grünes Häkchen neben den Sensoren angezeigt, wenn die Synchronisierung abgeschlossen ist.

Synchronisieren von Informationen

  • Es können maximal 20 Sensoren gleichzeitig synchronisiert werden. Wenn du über mehr als 20 Sensoren verfügst, kannst du sie nacheinander synchronisieren.
  • Dein iPad muss mit dem Internet verbunden sein, damit die Daten an den Polar Team Pro Webservice übertragen werden können.
  • Die synchronisierten Daten werden auf einem sicheren Cloud-Server gespeichert.

Nicht synchronisierte Daten

  • Wenn  neben einer Trainingseinheit angezeigt wird, sind die Daten nicht mit dem Dock synchronisiert. Tippe auf , um ein Popup-Feld zu öffnen, und tippe dann auf Jetzt synchronisieren.
  • Wenn Daten von Sensoren nicht synchronisiert wurden (einer oder mehrere Sensoren sind nicht synchronisiert), wird in dem Popup-Feld Teilweise synchronisiert angezeigt. Setze in diesem Fall die nicht synchronisierten Sensoren in das Dock ein und synchronisiere sie.
  • Wenn  neben einer Trainingseinheit angezeigt wird, sind die Daten nicht mit dem Webservice synchronisiert. Setze dein iPad in das Dock ein. Tippe auf , um ein Popup-Feld zu öffnen, und tippe dann auf Jetzt synchronisieren.