CS600X Gebrauchsanleitung

10. VERWENDUNG EINES NEUEN HERZFREQUENZ-SENSORS

Verwendung eines neuen Herzfrequenz-Sensors

Ihr CS600X Radcomputer wurde für die Zusammenarbeit mit dem Polar H3 Herzfrequenz-Sensor gekoppelt. Mit anderen Worten empfängt Ihr Radcomputer nur von Ihrem Herzfrequenz-Sensor und Ihrem Geschwindigkeitssensor Signale und ermöglicht somit ein störungsfreies Training in einer Gruppe.

Wenn Sie einen neuen Herzfrequenz-Sensor als separates Accessoire kaufen, muss dieser zunächst mit dem Radcomputer „bekannt“ gemacht werden. Dieser Vorgang wird koppeln (aufeinander abstimmen) genannt und dauert nur einige Sekunden.

Um Störungen während eines Rennens zu vermeiden, vergewissern Sie sich, dass Sie den Koppelungsvorgang vor dem Ereignis durchgeführt haben.

Koppeln eines neuen Herzfrequenz-Sensors

Tragen Sie den Herzfrequenz-Sensor und achten Sie darauf, dass Sie sich nicht in der Nähe (in einem Umkreis von 40 Metern) anderer Herzfrequenz-Sensoren befinden. In der Uhrzeitanzeige drücken Sie OK. Der Radcomputer beginnt mit der Suche nach dem Signal des Herzfrequenz-Sensors.

Sobald der neue Herzfrequenz-Sensor erkannt wurde, wird die Meldung Neuen WearLink gefunden, Neuen WearLink koppeln? angezeigt.

  • Wählen Sie Ja, um das Koppeln zu bestätigen. Fertig! wird angezeigt, sobald die Koppelung abgeschlossen ist. Starten Sie die Trainingsaufzeichnung durch Drücken der OK-Taste.

  • Wählen Sie Nein, um das Koppeln abzubrechen.

Ihr Radcomputer bezeichnet den Herzfrequenz-Sensor als WearLink an.

↑ Zurück zum Seitenanfang