CS600X Gebrauchsanleitung

8. TRAININGSPROGRAMM

Ansehen des Programms

Mithilfe der Polar Pro Trainer 5 Software können Sie ein individuelles Trainingsprogramm erstellen und auf Ihren Radcomputer herunterladen. Dieses Kapitel enthält grundlegende Instruktionen darüber, wie Sie mit dem Programm umgehen, sobald Sie es auf Ihren Radcomputer heruntergeladen haben. Weitere Informationen über die Erstellung von Trainingsprogrammen mithilfe der Software, die Übertragung dieser Programme auf Ihren Radcomputer und die Analyse Ihrer Leistung nach dem Training erhalten Sie in der Hilfe-Funktion der Polar ProTrainer 5 Software.

Nachdem das Programm heruntergeladen ist, werden zwei spezielle Menüs in Ihrem Radcomputer erstellt, in denen Sie sich Ihr Programm ansehen und Ihren täglichen Trainingsplan überprüfen können. Wechseln Sie zwischen den Wochen, Tagen und Trainingseinheiten durch Drücken der UP- oder DOWN-Taste. Wählen Sie die Woche aus, und bestätigen Sie mit OK.

Um sich Ihr wöchentliches Trainingsprogramm anzusehen,

wählen Sie Programm > Wochen-Ansicht

Die Wochen-Ansicht bietet Ihnen einen Überblick über Ihre wöchentlichen Trainingseinheiten. Der weiße Balken stellt die geplante Trainingszeit dar und der schwarze Balken die bereits erreichte Trainingszeit. Unterhalb der Balken wird die wöchentliche Trainingszeitvorgabe angezeigt.

Halten Sie die LICHT-Taste gedrückt, um sich die folgenden Informationen der Woche anzusehen:

  • Wocheninfo: Name der Woche und Beschreibung.

  • Ziele: Zusammenfassung der Wochenziele: Kalorien, Distanz und Dauer. Die für die jeweiligen SportZonen geplante Zeit: Drücken Sie OK, und wechseln Sie mithilfe der UP- oder DOWN-Taste zwischen den SportZonen.

  • Ergebnisse: Zusammenfassung der Wochenergebnisse. Kalorien, Distanz und Dauer. Die in den jeweiligen SportZonen verbrachte Zeit: Drücken Sie OK, und wechseln Sie mithilfe der UP- oder DOWN-Taste zwischen den SportZonen.

  • Termin: Stellen Sie den Wecker ein (Pünktlich, 10 Min., 30 Min. oder 1 Stunde vor dem Training), und bestimmen Sie den Signalton (Normal, Leise, Piepton).

  • Progr. aus: Entfernen Sie das Programm aus Ihrem Radcomputer.

Um sich Ihr wöchentliches Trainingsprogramm anzusehen,

wählen Sie Programm > Wochen-Ansicht > Tages-Ansicht

Wählen Sie Heute > Trainings-Ansicht

Die Tages-Ansicht bietet Ihnen einen Überblick über Ihre täglichen Trainingseinheiten. Der weiße Balken stellt die geplante Trainingszeit dar und der schwarze Balken die bereits erreichte Trainingszeit. Unterhalb der Balken wird die tägliche Trainingszeitvorgabe angezeigt.

Halten Sie die LICHT-Taste gedrückt, um folgende zusätzliche Informationen für den Tag anzusehen:

  • Ziele: Zusammenfassung der Tagesziele. Kalorien, Distanz und Dauer. Die für die jeweiligen SportZonen geplante Zeit: Drücken Sie OK, und wechseln Sie mithilfe der UP- oder DOWN-Taste zwischen den SportZonen.

  • Ergebnisse: Zusammenfassung der Tagesergebnisse: Kalorien, Distanz und Dauer. Die in den jeweiligen SportZonen verbrachte Zeit: Drücken Sie OK, und wechseln Sie mithilfe der UP- oder DOWN-Taste zwischen den SportZonen.

Ansehen Ihres täglichen Trainings

Wählen Sie Programm > Wochen-Ansicht > Tages-Ansicht > Trainings-Ansicht

Die Trainings-Ansicht zeigt folgende Informationen an: Trainingsname, Beschreibung und angestrebte Trainingsdauer.

Halten Sie die LICHT-Taste gedrückt, um sich folgende Informationen anzusehen:

  • Ziele: Zusammenfassung der Ziele für die Trainingseinheit. Kalorien, Distanz und Dauer. Die für die jeweiligen SportZonen geplante Zeit: Drücken Sie OK, und wechseln Sie mithilfe der UP- oder DOWN-Taste zwischen den SportZonen.

  • Phasen: Zusammenfassung der Phasen für die Trainingseinheit.

  • Sportprofil: Name des gewählten Sportprofils. Weitere Informationen erhalten Sie in der Hilfe-Funktion der Polar ProTrainer 5 Software.

  • Termin: Stellen Sie die Uhrzeit für die Erinnerung ein.

↑ Zurück zum Seitenanfang

Durchführen einer programmierten Trainingseinheit

Starten des Trainings

Falls Sie einen Termin eingestellt haben, erinnert Sie Ihr Radcomputer an dem entsprechenden Datum daran, gemäß Ihres Planes zu trainieren. Sobald Sie daran erinnert werden, überprüfen Sie die geplanten Trainingsinformationen durch Drücken der OK-Taste.

Starten des Tagestrainings

Wählen Sie Heute > Trainingsansicht (Name des Trainings) > OK

Wählen Sie Programm > Wochen-Ansicht > Tages-Ansicht > Trainings-Ansicht > OK > OK

Weitere Informationen über die Trainingsaufzeichnung erhalten Sie in dem Kapitel Starten des Trainings. Ihr Radcomputer leitet Sie durch Ihre Trainingseinheit.

Training mit Phasen

Nachstehend ist ein Beispiel für ein Intervalltraining aufgeführt, das in vier Phasen unterteilt ist:

Aufwärmphase/P1: Fahren Sie 15 Minuten bei einer Herzfrequenz von 60-70 % Ihrer maximalen Herzfrequenz.

Intervall/P2: Fahren Sie 5 km bei einer Herzfrequenz von 80-90 % Ihrer maximalen Herzfrequenz.

Erholung/P3: Fahren Sie 5 min bei einer Herzfrequenz von 55-65 % Ihrer maximalen Herzfrequenz. Wiederholen Sie die Phasen 2 und 3 jeweils 3-mal.

Abkühlphase/P4: Fahren Sie 15 Minuten bei einer Herzfrequenz von 55-65 % Ihrer maximalen Herzfrequenz.

Ansichten während des Trainings

Während des Trainings sehen Sie folgende verschiedene Anzeigen:

Zu Beginn jeder Phase erscheinen im Display:

Phasenname

Zonentyp

Zonen-Grenzwerte

Während des Trainings erscheinen im Display:

der/die Countdown Timer/Distanz, der Countup Timer, die Nummer der aktuellen Phase,

Zielzonen in grafischer Darstellung (Aktualisierung alle 10 Sekunden, Anzeige der letzten 8 Minuten im Display)

Herzfrequenz

Die verbleibende Anzahl an Phasenwiederholungen

Am Ende jeder Phase erscheinen auf dem Display für das Phasenende:

die Phasendauer oder -distanz

die Herzfrequenz-Differenz (Anstieg oder Abfall Ihrer Herzfrequenz während der Phase) oder die durchschnittliche Geschwindigkeit

Durchschnittliche Herzfrequenz

Nummer der beendeten Phase

Sobald eine programmierte Trainingseinheit absolviert wurde, zeigt die Anzeige an, dass die Trainingseinheit beendet wurde, Fahrt 1 fertig erscheint.

Der Radcomputer wechselt in den freien Trainingsmodus, und Sie können Ihr Training ohne Einstellungen fortführen. Das Training wird gespeichert und in einer Datei abgelegt.

Weitere Informationen über das Planen von Trainingseinheiten und die Übertragung dieser auf Ihren Radcomputer erhalten Sie in der Hilfe-Funktion der Polar ProTrainer 5 Software.

Funktionen während des Trainings

Sie können für eine programmierte Trainingseinheit dieselben Einstellungen ändern wie für jeden anderen Trainingstyp. Weitere Informationen zu den verschiedenen Funktionen während des Trainings erhalten Sie in dem Kapitel Tastenfunktionen.

In der programmierten Trainingseinheit werden die mit der Polar ProTrainer 5 Software erstellten Sportprofil-Einstellungen verwendet. Falls Sie während des Trainings die Einstellungen des Radcomputers ändern (z. B. die HF-Ansicht), gelten die Änderungen nur für die aktuelle Trainingseinheit. Wenn Sie dieselbe Trainingseinheit das nächste Mal starten, dann verwendet der Radcomputer die in der Software festgelegten Sportprofil-Einstellungen.

Rundenmenü

Halten Sie die OK-Taste gedrückt, um während der programmierten Trainingseinheit in das Rundenmenü zu gelangen. Wechseln Sie mit der UP- oder DOWN-Taste zwischen den Optionen und wählen Sie diese durch Drücken der OK-Taste aus. Der Inhalt des Rundenmenüs ist abhängig von Ihrem Training.

  • Ph. beenden: Die aktuelle Phase beenden und zur nächsten Trainingsphase wechseln.

  • Springen zu: Zu einer beliebigen Phase Ihrer Trainingseinheit wechseln.

Um sich Trainingsergebnisse anzeigen zu lassen, wählen Sie Datei > Training.

Nach Beendigung einer programmierten Trainingseinheit werden Ihre Trainingsdaten im Menü Datei gespeichert. Weitere Informationen erhalten Sie in dem Kapitel Trainingsergebnisse analysieren.

↑ Zurück zum Seitenanfang