CS600X Gebrauchsanleitung

6. NACH DEM TRAINING

Pflege des Herzfrequenz-Sensors nach dem Training.Trennen Sie die Sendeeinheit nach dem Training vom Gurt. Bewahren Sie den Herzfrequenz-Sensor an einem trockenen und sauberen Ort auf.

Eine vollständige Anleitung für die Pflege und Wartung erhalten Sie unter Pflege und Wartung.

↑ Zurück zum Seitenanfang

Trainingsergebnisse analysieren

Im Menü Datei Ihres Radcomputers können Sie die Basisdaten Ihrer Trainingseinheit ansehen. Um eine tiefer gehende Datenanalyse durchzuführen, übertragen Sie die Daten in die Polar ProTrainer 5 Software. Die Software bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Datenanalyse.

Radcomputer und Software können mittels IrDA verbunden werden. Öffnen Sie zunächst die Software. Dann wählen Sie in Ihrem Radcomputer das Menü Übertragung aus und legen den Armbandempfänger vor das Infrarotfenster des Polar IrDA USB-Adapters, des Computers oder eines anderen IrDA-kompatiblen Infrarotadapters. Eine vollständige Anleitung zur Übertragung von Daten finden Sie in der Hilfe-Funktion des Softwareprogramms.

  1. Öffnen Sie die Polar ProTrainer 5 Software.

  2. Wählen Sie Übertragung im Radcomputer, und platzieren Sie das Gerät vor dem Infrarotfenster des Computers.

  3. Klicken Sie in der Software auf die Schaltfläche Datenübertragung.

Weitere Informationen zur Übertragung von Daten erhalten Sie in der Hilfe-Funktion des Softwareprogramms.

Ansehen der Datei im Radcomputer

Wählen Sie Datei > OK für folgende Optionen:

  • Unter Training können maximal 99 Trainingsdateien gespeichert werden.

  • In Wöchentlich werden Zusammenfassungen der vergangenen 16 Wochen gespeichert.

  • Gesamt zeigt die kumulierten Trainingsinformationen an.

  • In dem Menü Löschen können Sie Trainingsdateien löschen.

Training

Wählen Sie Datei > Training.

In der Datei Training können Sie sich Ihre Trainingseinheiten detailliert ansehen. Die folgenden Informationen erscheinen:

  • Name der Trainingseinheit

  • Eine Trainingseinheit wird als Grafikbalken dargestellt. Die Höhe der Grafikbalken stellt die jeweilige Trainingsdauer dar.

  • Datum der Aufzeichnung der Trainingseinheit.

Es hängt von dem Trainingstyp und den Eingaben ab, welche Informationen einsehbar sind (nachstehend a-e) (wenn in Ihrem Training z. B. keine Phasen sind, wird auch keine Phaseninformation angezeigt).

Wechseln Sie mit der UP- oder DOWN-Taste zwischen den Trainingsbalken und drücken Sie die OK-Taste, um sich ein Training anzusehen:

a. Basis-Informationen

b. Rad-Informationen

c. SportZonen-Informationen

d. Phasen-Informationen

e. Runden-Informationen

a. Basis- Informationen

Wählen Sie Datei > Training. Wählen Sie mit den Tasten UP und DOWN das Training aus und drücken Sie OK. Blättern Sie mithilfe der Tasten UP und DOWN durch die folgenden Informationen:

Name der Trainingseinheit

Uhrzeit des Trainingsbeginns

Gefahrene Distanz

Gesamttrainingsdauer

Herzfrequenz: Wechsel zwischen der Darstellung der Herzfrequenz in Schlägen pro Minute (S/Min) und der Darstellung als Prozentsatz Ihrer maximalen Herzfrequenz (HF%) bzw. als Prozentsatz Ihrer Herzfrequenz-Reserve (HFR%).

Maximale Herzfrequenz

Minimale Herzfrequenz

Durchschnittliche Herzfrequenz

Zielzonen (HF/Geschwindigkeit/Trittfrequenz*/Kraft-Leistung*), Wechsel zwischen Zone 1, Zone 2 und Zone 3.

Oberer Grenzwert

Unterer Grenzwert

Trainingszeit innerhalb, oberhalb und unterhalb der Zielzone 1/2/3

Trainingszeit oberhalb der Zielzone

Trainingszeit unterhalb der Zielzone

Trainingszeit innerhalb der Zielzone

Kalorienverbrauch während des Trainings.

Der Energieverbrauch gibt Aufschluss über die gesamte Belastung der Trainingseinheit.

Drücken Sie die Rück-Taste, um zur Basisinformationsansicht zurückzukehren.

Zusätzliche Basisinformationen

Halten Sie die LICHT-Taste in der Basis-Informationsansicht gedrückt, um Ihre eigenen Trainingsinformationen einzugeben oder die Trainingseinheit aus dem Menü Datei zu löschen.

Wählen Sie Datei > OK > Training > OK > Basis > OK, halten Sie die LICHT-Taste > Info zufügen > OK.

  • Qualität: Geben Sie Ihrer Trainingseinheit einen Rang.

  • Gefühl: Bewerten Sie Ihr subjektives Gefühl während der Trainingseinheit.

  • Temperatur: Stellen Sie die Temperatur mithilfe der UP- oder DOWN-Taste ein.

  • Distanz: Stellen Sie die Distanz für Rad 1, Rad 2, Rad 3 oder Sonstiges ein.

    Wenn Sie die Distanz ändern, hat dies auch Einfluss auf die Gesamtdistanz.

b. Radinformationen

Wählen Sie Datei > Training > Radinformationen.

Drücken Sie die OK-Taste und blättern Sie mit UP oder DOWN, um sich die Radinformationen anzusehen:

Geschwindigkeit

Maximale Geschwindigkeit

Durchschnittliche Geschwindigkeit

Distanz

Trittfrequenz

Maximale Trittfrequenz

Durchschnittliche Trittfrequenz

Leistung

Maximale Leistung

Durchschnittliche Leistung

Fahreffizienz

Die Fahreffizienz zeigt sich in Ihrem Energieverbrauch, der in Leistung umgesetzt wird und das Rad dadurch vorwärts bewegt. Die Fahreffizienz wird gemessen, sobald die Herzfrequenz auf mehr als 100 Schläge/Minute ansteigt und das Training länger als eine Minute dauert. Sollte Ihre Herzfrequenz während des Trainings auf unter 100 Schläge/Minute fallen, wird die Fahreffizienz so lange nicht gemessen, bis Ihre Herzfrequenz wieder auf mehr als 100 Schläge/Minute ansteigt. Die Steigerung der Fahreffizienz kennzeichnet eine Leistungssteigerung.

Links-Rechts-Balance

Links-Rechts-Balance in %

Pedalling-Index in %

Kalorien pro Kilometer

Steigung

Maximale Steigung in %

Maximale Steigung in Grad

Gefälle

Maximales Gefälle in %

Maximales Gefälle in Grad

Höhe

Maximale Höhe

Minimale Höhe

Durchschnittliche Höhe

Aufstieg/Abstieg

Aufstieg in Metern

Abstieg in Metern

Temperatur

Maximale Temperatur in oC

Minimale Temperatur in oC

Durchschnittliche Temperatur in oC

Gesamt-km

Rad 1, 2 oder 3

Kilometer

c. SportZonen

Wählen Sie Datei > Training > Basis > OK

Drücken Sie in der Basis-Informationsansicht die DOWN-Taste, um die Informationen für die SportZonen anzusehen.

Drücken Sie die OK-Taste und sehen Sie sich mithilfe der UP- oder DOWN-Taste die in jeder SportZone verbrachte Zeit an. Durch die grafische Darstellung werden hier die Unterschiede zwischen den Trainingseinheiten sichtbar.

Drücken Sie die Rück-Taste, um zur SportZonen-Informationsansicht zurückzukehren.

d. Phasen

Wählen Sie Datei > Training > Phasen

Das Menü Phasen wird nur angezeigt, wenn das Training mithilfe der Polar ProTrainer 5 Software erstellt wurde und Phasen enthält.

Drücken Sie in der SportZonen-Informationsansicht die DOWN-Taste, um die Informationen über die Phasen anzusehen. Jede Phase kann einzeln betrachtet werden.

Durch Drücken der OK-Taste können Sie sich die Daten einer einzelnen Phase ansehen. Vergleichen Sie die Phasen durch Drücken der UP- oder DOWN-Taste.

Phasenname

Zwischenzeit

Dauer der aktuellen Phase

Herzfrequenz: Wechsel zwischen der Darstellung der Herzfrequenz in Schlägen pro Minute (S/Min) und der Darstellung als Prozentsatz Ihrer maximalen Herzfrequenz (HF%) bzw. als Prozentsatz Ihrer Herzfrequenz-Reserve (HFR%).

Maximale Herzfrequenz

Durchschnittliche Herzfrequenz

HF-Anstieg/HF-Erholung/HF-Differ.

Die Differenz zwischen der Herzfrequenz zu Beginn der Phase und der Herzfrequenz am Phasenende. Herzfrequenz: Wechsel zwischen der Darstellung der Herzfrequenz in Schlägen pro Minute (S/Min) und der Darstellung als Prozentsatz Ihrer maximalen Herzfrequenz (HF%) bzw. als Prozentsatz Ihrer Herzfrequenz-Reserve (HFR%).

HF-Anstieg: Wenn die Herzfrequenz zu Beginn der Phase niedriger als am Ende war, zeigt der Radcomputer die Differenz (HF am Ende minus HF zu Beginn) an. Während der Trainingsphase zeigt der Radcomputer den gestiegenen Herzfrequenz-Wert an.

HF-Erholung: Wenn die Herzfrequenz zu Beginn der Phase höher als am Ende war, zeigt der Radcomputer die Differenz (HF zu Beginn minus HF am Ende) an. Während der Erholungsphase zeigt der Radcomputer den Erholungs-Herzfrequenz-Wert an.

HF-Differ.: Sollte die Herzfrequenz zu Phasenbeginn mit der Herzfrequenz am Phasenende übereinstimmen, zeigt der Radcomputer eine HF-Differenz von 0 an.

Geschwindigkeit

Maximale Geschwindigkeit

Durchschnittliche Geschwindigkeit

Distanz

Zwischendistanz

Zurückgelegte Distanz der aktuellen Phase

Trittfrequenz*

Maximale Trittfrequenz

Durchschnittliche Trittfrequenz der aktuellen Phase

Leistung

Maximale Leistung

Durchschnittliche Leistung der aktuellen Phase

Drücken Sie die Rück-Taste, um zu den Phasen zurückzukehren.

* Optionaler Sensor erforderlich.

e. Runden

Wählen Sie Datei > Training > Basis > Runden

In der Phasen-Informationsansicht können Sie die Rundeninformationen durch Drücken der DOWN-Taste einsehen. Rundeninformationen werden nur angezeigt, wenn mehr als eine Runde gespeichert wurde.

Anzahl der aufgezeichneten Runden/AutoLaps (Rundeninformationen im Wechsel mit AutoLap-Informationen)

Durchschnittliche Rundenzeit/Automatische Rundenzeit

Die Nummer der besten (schnellsten) Runde/automatischen Runde und die zugehörige Rundenzeit werden abwechselnd angezeigt.

Die letzte Runde wird niemals als beste Runde dargestellt, selbst wenn sie die schnellste Runde ist. Befinden Sie sich in einem Wettkampf und möchten die letzte Runde speichern, dann drücken Sie auf der Ziellinie die OK-Taste anstelle der STOP-Taste. Hinter der Ziellinie können Sie dann die Aufzeichnung beenden.

Blättern Sie durch die Rundeninformationen, indem Sie OK drücken.

Vergleichen Sie die Informationen der verschiedenen Runden durch Drücken der UP- oder DOWN-Taste.

Um sich die Rundeninformationen ganz leicht ansehen zu können, übertragen Sie die Trainingsdatei in die Polar ProTrainer 5 Software und analysieren Sie das Training in der Kurvenansicht.

Uhrzeit

Zwischenzeit

Rundenzeit

Herzfrequenz: Wechsel zwischen der Darstellung der Herzfrequenz in Schlägen pro Minute (S/Min) und der Darstellung als Prozentsatz Ihrer maximalen Herzfrequenz (HF%) bzw. als Prozentsatz Ihrer Herzfrequenz-Reserve (HFR%).

Maximale Herzfrequenz

Durchschnittliche Herzfrequenz

Herzfrequenz am Rundenende

Geschwindigkeit km/h

Durchschnittliche Geschwindigkeit

Geschwindigkeit am Rundenende

Halten Sie die LICHT-Taste gedrückt, um die Geschwindigkeit umzuschalten.

Distanz

Lapdistanz

Trittfrequenz*

Maximum

Durchschnittliche Trittfrequenz der Runde

Leistung*

Durchschnittliche Leistung der Runde

Leistung am Rundenende

Pedalling-Index

Durchschnitt in %

Fahreffizienz

Die Fahreffizienz zeigt sich in Ihrem Energieverbrauch, der in Leistung umgesetzt wird und das Rad dadurch vorwärts bewegt. Die Fahreffizienz wird gemessen, sobald die Herzfrequenz auf mehr als 100 Schläge/Minute ansteigt und das Training länger als eine Minute dauert. Sollte Ihre Herzfrequenz während des Trainings auf unter 100 Schläge/Minute fallen, wird die Fahreffizienz so lange nicht gemessen, bis Ihre Herzfrequenz wieder auf mehr als 100 Schläge/Minute ansteigt. Die Steigerung der Fahreffizienz kennzeichnet eine Leistungssteigerung.

Steigung

Steigung in %

Steigung in Grad

Höhe

Aufstieg

Höhe

Höhe

Abstieg

Höhe

Temperatur

Drücken Sie die Rück-Taste, um zur Rundeninformationsansicht zurückzukehren.

* Optionaler Sensor erforderlich.

Wöchentliche Zusammenfassung

Wählen Sie Datei > Wöchentlich

In der wöchentlichen Zusammenfassung Wöchentlich können Sie die kumulierten Daten von 16 Trainingswochen ansehen. Der mit Akt. Woche gekennzeichnete Balken ganz rechts im Display stellt die Trainingszusammenfassung der aktuellen Woche dar. Die vorhergehenden Balken datieren vom Sonntag der betreffenden Woche. Wechseln Sie mithilfe der UP- oder DOWN-Taste zwischen den dargestellten Wochen. Die jeweilige Gesamte Trainingsdauer wird in der unteren Zeile angezeigt.

Wählen Sie durch Drücken von OK eine Woche aus und Sie können die Gesamtkalorien, die insgesamt zurückgelegte Distanz und die Trainingsdauer einsehen.

Drücken Sie die DOWN-Taste, um sich die SportZonen der Wochen anzusehen.

Sie können die Trainingsdauer in jeder SportZone anschauen, indem Sie die OK-Taste drücken und mit der UP- oder DOWN-Taste zwischen den SportZonen blättern.

Gesamt-Datei

Wählen Sie Datei > Gesamt

In der Gesamt-Datei können Sie kumulierte, während der Trainingseinheiten aufgezeichnete Informationen seit dem letzten Reset abrufen. Benutzen Sie die Gesamt-Datei als saisonalen oder monatlichen Zähler Ihrer Trainingsdaten. Die Werte werden automatisch aktualisiert, wenn die Trainingsaufzeichnung beendet wird.

Blättern Sie mithilfe der UP- oder DOWN-Taste durch die folgenden Informationen:

  • Rad 1 Distanz (Kumulierte Distanz des Rades 1; kann zurückgestellt werden)

  • Rad 2 Distanz

  • Rad 3 Distanz

  • GPS-Distanz

  • Gesamte Distanz (Kumulierte Distanz; kann zurückgestellt werden)

  • Gesamte Trainingsdauer

  • Gesamter Kalorienverbrauch

  • Gesamtzahl Tr.einheiten

  • Gesamter Aufstieg

  • Summe Gesamt-km (Kumulierte Distanz; kann nicht zurückgestellt werden)

  • Gesamtwerte Reset

Um Gesamtwerte zurückzusetzen,

wählen Sie Datei > Gesamt > Gesamtwerte Reset

Wählen Sie den Wert aus dem Menü aus, den Sie zurücksetzen möchten, und bestätigen Sie diesen mit OK. Wählen Sie Ja, um den Reset zu bestätigen. Einmal gelöschte Informationen können nicht wiederhergestellt werden. Wählen Sie Nein , um in das Menü Reset zurückzukehren.

Dateien löschen

Wählen Sie Datei > Löschen > Training

In dem Menü Löschen können Sie Gesamtwerte und vorherige Trainingseinheiten jeweils einzeln oder alle gleichzeitig löschen.

Blättern Sie mithilfe der UP- oder DOWN-Taste durch die folgenden Informationen:

  • Training: Wählen Sie eine einzelne Trainingseinheit aus, die Sie löschen möchten.

  • Alle Tr.einh.: Alle Trainingseinheiten löschen.

  • Gesamt: Löschen Sie die Gesamtwerte einzeln oder alle Gesamtwerte gleichzeitig.

Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit Ja.

↑ Zurück zum Seitenanfang