Menu

EnergyPointer

Der Polar FT7 Trainingscomputer berechnen automatisch einen individuellen Punkt, an dem der Haupteffekt deines Trainings sich von der Fettverbrennung zur Fitness-Verbesserung ändert. Dieser Punkt wird als EnergyPointer bezeichnet. Er ist auch in der mobilen App Polar Beat verfügbar, wenn du sie mit einem kompatiblen Polar Herzfrequenz-Sensor koppelst.

Training mit niedriger Intensität bietet zahlreiche Gesundheitsvorteile, z. B. erhöht es die Fettoxidation. Training mit höherer Intensität verbessert deine kardiovaskuläre Fitness, d. h. du stärkst deine Herzmuskulatur und erhöhst die Blutzufuhr zu den Muskeln und Lungen. Die neue EnergyPointer Berechnung legt die Grenze zwischen niedriger Intensität (Fettverbrennungszone) und höherer Intensität (Fitnesszone) fest.

Zur Berechnung des EnergyPointer verwendet dein Trainingscomputer deine direkt gemessene Herzfrequenz und Herzfrequenz-Variabilitätsowie deine persönlichen Daten wie dein Alter und Geschlecht, deine Größe, dein Gewicht, deine maximale Herzfrequenz und dein Fitnesslevel.

Der durchschnittliche EnergyPointer-Wert entspricht 69 % deiner maximalen Herzfrequenz.. Es ist jedoch normal, dass der EnergyPointer-Wert gemäß deiner körperlichen und mentalen Form von Tag zu Tag variiert. Dein Trainingscomputer kann deinen täglichen körperlichen Zustand anhand deiner Herzfrequenz und deiner Herzfrequenz-Variabilität ermitteln und passt den EnergyPointer bei Bedarf entsprechend an. Wenn sich dein Körper von vorherigen Trainingseinheiten erholt hat und du weder erschöpft noch unter Belastung stehst, kannst du mit intensiverem Training beginnen, und der EnergyPointer-Wert (die gepunktete Linie in der Anzeige) ändert sich.

Der höchstmögliche EnergyPointer-Wert ist 80 % deiner maximalen Herzfrequenz.

Contact Us
Kontakt
Request repair
Reparatur anfordern

Change region

If your country is not listed on this page, please find your local contact details, retailers and stores and service points on our global site.