Menu

Wie kopple ich meine neuen Radsensoren mit dem Polar RS800CX Trainingscomputer?




Ihr RS800CX Trainingscomputer kann mit verschiedenen Sensoren gekoppelt werden, um die Herzfrequenz, Geschwindigkeit/Tempo, Distanz oder Positionsdaten aufzuzeichnen. Ein neuer Polar CS Geschwindigkeitssensor W.I.N.D oder Polar CS Trittfrequenzsensor W.I.N.D. – optional als Zubehör erhältlich – muss mit Ihrem Trainingscomputer "bekannt" gemacht werden. Der Koppelvorgang dauert nur wenige Sekunden und stellt sicher, dass Ihr RS800CX nur Signale Ihrer Sensoren empfängt und so störungsfreies Training in einer Gruppe ermöglicht.

Vor dem ersten Einsatz sollten Sie einen Koppelvorgang zu Hause durchführen, da die Übertragungsreichweite fremder Sensoren dazu führen kann, dass der falsche Sensor gekoppelt wird.


Sie können drei Fahrräder (Bike 1/2/3) im RS800CX verwalten. Für jedes Fahrrad muss der Sensor einzeln gekoppelt werden. Mit einem Fahrrad kann auch nur ein Speed- und einen Cadence-Sensor gekoppelt werden. Wenn Sie mehrere Räder besitzen, können Sie mit jedem Fahrrad denselben Speed- oder Cadence-Sensor koppeln, oder für jedes Rad eigene Sensoren verwenden.


Wenn Sie einen neuen Sensor mit einem Rad koppeln, das bereits einen Sensor gekoppelt hat, ersetzt der neue Sensor den vorherigen.



Einen neuen CS Geschwindigkeitssensor W.I.N.D. koppeln

Stellen Sie sicher, dass kein anderer CS Geschwindigkeitssensor W.I.N.D. in Reichweite (40 m) ist.

1. Wählen Sie Eingaben → Funktionen → Schuhe/Rad → Rad 1/2/3 → Ein Geschwindigkeit → Ein
Neuen Sensor koppeln? wird angezeigt.

2. Koppeln bestätigen oder abbrechen:

a. Wählen Sie Ja, um die Koppelvorgang zu bestätigen.
Test starten wird angezeigt. Drehen Sie Ihr Rad ein paar Mal, um den Sensor zu aktivieren ("aufzuwecken"). Die rot blinkende LED zeigt an, dass der Sensor aktiviert ist. Fertig! wird angezeigt, wenn das Koppeln erfolgreich war. Der Trainingscomputer ist nun bereit, Geschwindigkeitsdaten zu empfangen.

b. Wählen Sie Nein, um den Koppelvorgang abzubrechen. Der vorher gekoppelte Sensor wird nun weiterhin verwendet.
Wenn Sie Nein wählen, ohne zuvor einen Sensor gekoppelt zu haben, können während des Trainings keine Geschwindigkeits- oder Distanzwerte angezeigt werden.

3. Um in den Uhrzeitmodus zurückzugelangen, können Sie die STOP-Taste gedrückt halten.



Einen neuen CS Trittfrequenzsensor W.I.N.D. koppeln

Stellen Sie sicher, dass kein anderer Trittfrequenzsensor W.I.N.D. in Reichweite (40 m) ist.

1. Wählen Sie Eingaben Funktionen Schuhe/Rad Rad 1/2/3 Ein Trittfrequenz Ein
Neuen Sensor koppeln? wird angezeigt.

2. Koppeln bestätigen oder abbrechen:

a. Wählen Sie Ja, um die Koppelvorgang zu bestätigen.
Test starten wird angezeigt. Drehen Sie die Kurbel ein paar Mal, um den Sensor zu aktivieren ("aufzuwecken"). Die rot blinkende LED zeigt an, dass der Sensor aktiviert ist. Fertig! wird angezeigt, wenn das Koppeln erfolgreich war. Der Trainingscomputer ist nun bereit, Trittfrequenzdaten zu empfangen.

b. Wählen Sie Nein, um den Koppelvorgang abzubrechen. Der vorher gekoppelte Trittfrequenzsensor wird nun weiterhin verwendet.
Wenn Sie Nein wählen, ohne zuvor einen Sensor gekoppelt zu haben, können während des Trainings keine Trittfrequenzwerte angezeigt werden.

3. Um in den Uhrzeitmodus zurückzugelangen, können Sie die STOP-Taste gedrückt halten.


Wenn der RS800CX einmal mit einem Sensor gekoppelt wurde, erkennt der RS800CX den Sensor wieder, selbst wenn Sie den Sensor zeitweilig deaktiviert haben (z.B. Eingaben → Funktionen → Schuhe/Rad Rad 1/2/3 Geschwindigkeit → Aus).
Wenn der Sensor wieder aktiviert wird, (z.B. Eingaben Funktionen Schuhe/Rad Rad 1/2/3 Geschwindigkeit Ein), wird Neuen Sensor koppeln? angezeigt. Da der Sensor schon gekoppelt ist, wählen Sie Nein. Das Display springt automatisch zurück zu Rad 1/2/3.
 

Contact Us
Kontakt
Request repair
Reparatur anfordern

Change region

If your country is not listed on this page, please find your local contact details, retailers and stores and service points on our global site.