Menu

Was sind die Vor- und Nachteile der verschiedenen Methoden für die Herzfrequenz-Messung?

Polar verwendet zwei verschiedene Methoden zur Messung der Herzfrequenz: die optische Pulsmessung und einen Herzfrequenz-Sensor mit Brustgurt.

Die optische Pulsmessung basiert auf der Photoplethysmographie (PPG), während Herzfrequenz-Sensor mit Brustgurt die elektrische Aktivität deines Herzens EKG-genau misst.

Beide Methoden haben ihre Vor- und Nachteile. Bitte stelle unabhängig von der verwendeten Methode sicher, dass die das Gerät richtig angelegt hast, um präzise Ergebnisse zu erhalten.

Optische Pulsmessung am Handgelenk (A360, A370, Ignite, M200, M430, M600, Vantage M, Vantage V)

Vorteile:

  • Eine Bequeme Komplettlösung.
  • Du kannst schnell deine Herzfrequenz überprüfen oder eine Trainingseinheit starten, ohne einen separaten Brustgurt anlegen zu müssen.

Nachteile:

  • Nicht unbedingt genau in Sportarten, bei denen du deine Hände kräftig bewegst oder die Muskeln und Sehnen in der Nähe deines Handgelenks anspannst.
  • Eingeschränkte Fähigkeit zur präzisen Messung der Herzfrequenz bei dunkler oder tätowierter Haut.
  • Höhere Wahrscheinlichkeit für falsches Anlegen des Armbands: zu lose oder zu fest.

Optische Pulsmessung am Ober- oder Unterarm (Polar OH1)

Vorteile:

  • Du kannst den Polar OH1 Sensor am Unter- oder Oberarm tragen. In manchen Situationen ist es besser, deine Herzfrequenz am Unterarm statt an deinem Handgelenk zu messen, da bestimmte Bewegungen oder Übungen dein Handgelenk und deine Sehnen beanspruchen (wie z. B. Klimmzüge), was wiederum die Qualität des optischen Herzfrequenz-Signals beeinträchtigen kann. Diese physiologischen Beschränkungen lassen sich durch die vielseitige Platzierbarkeit des Polar OH1 Sensors ausräumen.
  • Der Polar OH1 verfügt über einen eingebauten Speicher, sodass du ihn als unabhängiges Trainingsgerät verwenden kannst, z. B. bei Sportarten wie Schwimmen, bei denen das Signal nicht an deine Uhr gesendet werden kann. Du kannst deine Herzfrequenz-Daten im internen Speicher des Sensors speichern und nach deiner Trainingseinheit einfach mit der Polar Flow App oder Beat App synchronisieren.
  • Ideal zum Schwimmen bei Verwendung der Befestigungsklammer für Schwimmbrillen (im Lieferumfang des Polar OH1+ enthalten). Du kannst die Klammer an der Schläfe tragen, um deine Herzfrequenz beim Schwimmen präzise zu messen.

     

Nachteile:

  • Nicht unbedingt genau in Sportarten, bei denen du deine Hände kräftig bewegst oder die Muskeln und Sehnen in der Nähe des Sensors anspannst.
  • Eingeschränkte Fähigkeit zur präzisen Messung der Herzfrequenz bei dunkler oder tätowierter Haut.
  • Höhere Wahrscheinlichkeit, dass der Sensor falsch angelegt wird, als bei einem Herzfrequenz-Sensor mit Brustgurt.

Polar H10 Herzfrequenz-Sensor mit Brustgurt

Vorteile:

  • Sehr zuverlässig in verschiedenen Sportarten.
  • Basiert auf zuverlässiger und präziser Polar Technologie für die Herzfrequenz-Messung.
  • Konnektivität über Bluetooth Smart mit einer Reihe von anderen Geräten und Software, z. B. mobile Apps und andere Trainingsgeräte.

Nachteile:

  • Du musst daran denken, den Gurt mitzunehmen und ihn zusammen mit dem Armbandempfänger tragen.
  • Manche empfinden den Gurt um die Brust als unangenehm.
  • Erfordert regelmäßiges Auswaschen, damit der Textilgurt funktionsfähig bleibt (der Gurt verschleißt außerdem durch das Waschen, sodass er nach einiger Zeit ersetzt werden muss).

Contact Us
Kontakt
Request repair
Reparatur anfordern

Change region

If your country is not listed on this page, please find your local contact details, retailers and stores and service points on our global site.