Menu

Häufig gestellte Fragen zu Polar Laufprogrammen

Worauf basiert das Polar Laufprogramm?

Es basiert auf dem Training in der richtigen Herzfrequenz-Zone, und die wissenschaftlichen Erkenntnisse hinter den Polar Herzfrequenz-Zonen bilden den Grundstein des Programms. Das Programm bietet dir einen Trainingsplan für deinen Zielwettkampf basierend auf deinen persönlichen Merkmalen, deinem Trainingspensum und deiner Vorbereitungszeit. Eine ausführliche Beschreibung des Programms findest du unter Polar Laufprogramm.

Welche Produkte sind mit dem Laufprogramm kompatibel?

Mit diesen Geräten können Ziele für Laufeinheiten mit deinem Gerät synchronisiert werden, und du erhältst während des Trainings Anleitung in Echtzeit.

 

  • Polar V800
  • Polar A300
  • Polar A360
  • Polar A370
  • Polar M200
  • Polar M400
  • Polar M430
  • Polar M600

 

Mit den folgenden Geräten können Laufeinheiten nicht als Trainingsziele synchronisiert werden. Beim Herzfrequenz-Training wird jedoch die in jeder Herzfrequenz-Zone verbrachte Gesamtzeit aufgezeichnet. Während des Trainings erhältst du keine Anleitung.

 

  • Polar Loop
  • Polar Loop 2
  • Polar Loop Crystal

 

Besteht die Möglichkeit, das Programm zu bearbeiten, nachdem es erstellt wurde? Zum Beispiel die Zieldistanz manuell ändern?

Das Programm kann nicht bearbeitet werden, nachdem es erstellt wurde. Wenn du zum Beispiel die Zieldistanz von 5.000 auf 10.000 m ändern möchtest, muss das gesamte Programm entsprechend umgestellt werden. Wenn du Änderungen vornehmen möchtest, musst du ein neues Programm erstellen.

Das Programm belohnt mich mit Sternen – wie werden sie berechnet?

Das Programm verfolgt, wie viel Zeit du in jeder Trainingswoche in den einzelnen Herzfrequenz-Zonen verbracht hast und belohnt dich abhängig davon, wie gut du deine Ziele erfüllt hast, mit Sternen. Diese Sterne erscheinen auch in der Uhrzeitanzeige deines V800, und nach Erreichen eines Wettkampf-Ziels wird eine Trophy angezeigt.

  • 1 Stern:  Du hast im Schnitt 75 % deines Ziels in jeder Herzfrequenz-Zone erreicht.
  • 2 Sterne: Du hast im Schnitt 90 % deines Ziels in jeder Herzfrequenz-Zone erreicht.
  • 3 Sterne: Du hast im Schnitt 100 % deines Ziels in jeder Herzfrequenz-Zone erreicht.
  • Keine Sterne, wenn du zu viel (mehr als 200 %) in der moderaten Zone (3) trainierst hast
  • Keine Sterne, wenn du zu viel (mehr als 150 %) in den Trainingszonen mit hoher Intensität (4 bis 5) trainierst hast

 

Programmaktualisierung: Warum empfiehlt das Programm, auf demselben Niveau zu bleiben/ein Niveau zurückzugehen/mit dem nächsthöheren Niveau fortzufahren?

Die Empfehlungen basieren darauf, wie gut du das Programm erfüllt hast. Es schlägt dir vor, mit dem nächsthöheren Niveau fortzufahren, wenn du so trainiert hast, dass dies sinnvoll ist. Der Vorschlag basiert auf deinen Zielwerten für die Gesamtzeit in den Herzfrequenz-Zonen.

Sind manuell hinzugefügte Trainingseinheiten in der Programmberechnung enthalten?

Nein, da das Programm eine Herzfrequenz-Messung und Informationen über die Dauer benötigt, die du in jeder Herzfrequenz-Zone verbracht hast. Diese Informationen sind in manuell hinzugefügten Trainingseinheiten nicht verfügbar.

Sind aus ProTrainer 5 oder polarpersonaltrainer.com importierte Trainingseinheiten in der Programmberechnung enthalten?

Ja, wenn sie Herzfrequenz-Messwerte und die in Herzfrequenz-Zonen verbrachte Zeit enthalten.

Ist es möglich, bestimmte Tage als Ruhetage festzulegen?

Ja. Wenn du ein neues Programm erstellst, markiere einfach das Kontrollkästchen „Ruhe“ für den Tag, den du als Ruhetag festlegen möchtest. Abhängig von deinem Programm kannst du an diesem Punkt einen oder mehrere Tage als Ruhetage festlegen. Nachdem du das Programm erstellt hast, kannst du Trainingseinheiten in derselben Kalenderwoche frei verschieben, indem du sie von einem Tag auf einen anderen ziehst. Dies ermöglicht dir, jede Trainingswoche an deinen Zeitplan anzupassen.

Kann ich eine Trainingseinheit an einem anderen Tag durchführen als dem Tag, für die sie geplant wurde?

Ja. Gehe einfach im Flow Webservice zu der Übersicht für das Laufprogramm, indem du in der Registerkartenleiste die Option Programme wählst. Ziehe dann die Trainingseinheit innerhalb derselben Kalenderwoche auf den gewünschten Tag und synchronisiere die Änderungen mit deinem Gerät.

Berücksichtigt das Programm Trainingseinheiten, die nicht Bestandteil des Programms sind?

Ja. Wenn du während der Laufzeit des Programms andere Trainingseinheiten mit Herzfrequenz-Messung absolvierst, werden diese auch den Trainingsgesamtwerten für das Laufprogramm hinzugefügt.

Kann ich mir Programme ansehen, die ich in der Vergangenheit absolviert haben?

Ja, aber nur, wenn du noch kein neues begonnen hast. Das vorherige Programm wird auf der Registerkarte „Programme“ angezeigt, bis ein neues gestartet wurde. Deine Trainingseinheiten für vergangene Programme bleiben jedoch in deinem Polar Flow Tagebuch auch dann noch sichtbar, wenn du ein neues Programm begonnen hast.

Kann ich eine Trainingseinheit auf meinem Fahrrad durchführen?

Ja, das ist möglich. Insbesondere am Anfang des Programms ist es in Ordnung, eine Trainingseinheit auf deinem Fahrrad zu absolvieren. In der Endphase des Programms solltest du dich jedoch auf das Laufen konzentrieren. Wenn du eine Trainingseinheit auf deinem Fahrrad durchführst, denke daran, die Trainingsanweisungen zu befolgen und in der richtigen Herzfrequenz-Zone zu bleiben.

Wie unterscheidet sich dieses Polar Laufprogramm von denen, die ich in polarpersonaltrainer.com verwendet habe?

Das Programm in polarpesonaltrainer.com hatte zwei Phasen: eine Aufbau- und eine Reduzierungsphase. Dieses Programm besteht aus drei Phasen: Grundaufbau, Aufbau und Reduzierung. Zusätzlich umfasst dieses Programm unterstützende Übungen und eignet sich für eine größere Anzahl von Polar Armbandempfängern.

Warum gibt es die Programme nur für Laufen? Wie sieht es mit anderen Sportarten aus?

Wir hatten die meisten Anfragen wegen eines Laufprogramms, und daher haben wir damit angefangen. In der Zukunft wird es möglicherweise Programme für andere Sportarten wie Radfahren geben.

Warum gibt es die Programme nur für Wettkämpfe? Wie sieht es mit anderen Arten von Programmen aus?

Wir haben mit einem Wettkampfprogramm angefahren, weil die Nachfrage danach am größten war. In der Zukunft wird es möglicherweise andere Arten von Programmen wie zum Beispiel Programme zur Verbesserung der allgemeinen Fitness geben. Obwohl das Programm auf Wettkämpfe ausgerichtet ist, kannst du auch ein Programm erstellen, ohne auf einen bestimmten Wettkampf hinzuarbeiten. Lege einfach ein beliebiges Datum fest und wähle die Zieldistanz, die sich für dein Entwicklungsziel beim Laufen am besten eignet.

Mein Erholungsstatus ist „belastet“/„sehr belastet“, doch das Programm fordert mich weiterhin auf, zu trainieren – woran liegt das?

Das Polar Laufprogramm und der Erholungsstatus sind nicht direkt miteinander verknüpft – das bedeutet, dass sich das Programm nicht anpasst, wenn dein Erholungsstatus ist „belastet“ oder „sehr belastet“ ist. Wenn du darüber nachdenkst, ob du eine Trainingseinheit absolvieren solltest, ist es wichtig, auf deinen Körper zu hören. Wenn dein Erholungsstatus „sehr belastet“ ist und du dich zu müde fühlst, kann es eine gute Idee sein, eine Sitzung auszulassen. Eine weitere Möglichkeit ist, eine einfache Laufeinheit in Zone 1 und 2 zu absolvieren, da dies die Erholung unterstützen kann.

Ich finde es schwierig, beim Laufen Zone 1 und 2 zu finden. Was kann ich tun?

Wechsle zum Gehen, wenn es andernfalls nicht möglich ist, in der richtigen Zone zu bleiben. Es ist wichtig, dass du in der richtigen Zone bleibst; daher ist es in Ordnung, wenn du gehst, insbesondere am Anfang des Programms. Ändere deine Herzfrequenz-Zonengrenzwerte nicht selbst, wenn du nicht sicher bist, was sie wirklich bedeuten. Wenn du der Meinung bist, dass einige Einstellungen falsch sind, überprüfe in den Polar Flow Einstellungen, ob deine Herzfrequenz und andere Benutzereingaben korrekt sind. Wenn du deine klinische gemessene Herzfrequenz oder deine aeroben und anaeroben Schwellenwerte kennst, verwende diese.

Ich trainiere viel, und das vom Programm vorgegebene Trainingsvolumen reicht einfach nicht aus. Was kann ich tun?

Das Programm basiert auf Herzfrequenztraining, sodass die Intensität und Dauer der Trainingseinheiten von deinen gewohnten Einheiten abweichen kann. Insbesondere am Anfang des Programms kommen dir manche Einheiten möglicherweise zu einfach vor, wenn du daran gewöhnt bist, viel zu trainieren. Das Programm ist dazu vorgesehen, dein Fitnesslevel allmählich zu verbessern. Wenn du dich dazu entschlossen hast, das Programm zu durchlaufen, musst du die Anleitung befolgen, um die richtige Wirkung zu erzielen.

Ich verwende auch Polar Balance, und es fordert mich auf, 2 Stunden zu joggen, während das Laufprogramm mich anweist, 30 Minuten locker zu joggen. Was kann ich tun?

Polar Balance und das Polar Laufprogramm haben völlig unterschiedliche Ziele und es gibt keine Verbindung zwischen den beiden. Polar Balance ist für das Gewichtsmanagement bestimmt, während das Laufprogramm zur Verbesserung der Laufleistung dient. Die tägliche Aktivitätsanleitung durch Balance sind Vorschläge, wie du dein tägliches Aktivitätsziel erreichen kannst, und kann aus diesem Grund erheblich von deiner Trainingseinheit für das Polar Laufprogramm abweichen.

Contact Us
Kontakt
Request repair
Reparatur anfordern

Change region

If your country is not listed on this page, please find your local contact details, retailers and stores and service points on our global site.